Westfälische Wilhelms-Universität

&npsb;

Berufsbegleitender Masterstudiengang Angewandte Ethik

Aufbau des Studiums

Der Aufbau des Studiengangs orientiert sich an den spezifischen Bedürfnissen eines berufsbegleitenden und praxisbezogenen Studiums:

Das Studienprogramm umfasst insgesamt 24 Blockwochenenden (freitags 18.30 Uhr bis 21.15 Uhr; samstags 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr). In jedem Semester fallen daher sechs Wochenenden an. Dieses Programm wird darüber hinaus vertieft während zwei sechstägigen Intensivseminaren, welche jeweils im März in ausgewählten Tagungshotels innerhalb Deutschlands stattfinden.

Eine intensive Betreuung durch qualifizierte Tutorinnen und Tutoren während des gesamten Studiums ermöglicht ein Arbeiten und Diskutieren in kleinen Gruppen; es soll die Lerneffizienz steigern, die Motivation fördern und eine optimale Anpassung der Ausbildung an die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ermöglichen.

Neben Vorlesungen und Seminaren, in denen theoretische Grundlagen gelegt und eingeübt werden, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer während des Studiums ihren persönlichen und beruflichen Interessen entsprechend Schwerpunkte in folgenden Bereichen setzen:

  • Medizin- und Bioethik
  • Umweltethik
  • Wirtschaftsethik
  • Wissenschafts- und Technikethik
  • politische Ethik

Interdisziplinarität
Um einen Überblick über die Vielfalt der Themen und Herangehensweisen im Bereich der Angewandten Ethik bieten zu können, ist der Weiterbildungsstudiengang interdisziplinär angelegt. Dies kommt sowohl in der Auswahl der Dozenten zum Ausdruck als auch in den beteiligten Einrichtungen der Universität Münster. Dazu gehören:

  • das Philosophische Seminar
  • die Centrum für Bioethik
  • das Seminar für Moraltheologie.
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Einen Newsletter zu unseren Lehrgängen können Sie hier bestellen:

Newsletter bestellen