Westfälische Wilhelms-Universität

&npsb;

Software Engineering

Neben dem Softwareentwicklungsprozess werden in diesem Modul aktuelle Trends im Bereich der Softwareentwicklung aufgezeigt und ihre Hintergründe erklärt. Hierzu zählen neben Objektorientierung und der hierfür entwickelten Notation, der Unified Modeling Language (UML), insbesondere agile Vorgehensmodelle der Softwareentwicklung, wie Extreme Programming und Scrum sowie Entwurfs- und Architekturmuster.

Zu den Grundkonzepten der objekt-orientierten Softwareentwicklung zählen u.a. Klassen, Objekte und Vererbung. Im Detail wird erläutert, wodurch sich Vorteile für die Wartbarkeit und Wiederverwendbarkeit ergeben. Zu nennen sind hier auch zunächst die aus imperativen Sprachen wie Ada und Modula bekannte Kapselung von Daten und darauf arbeitenden Operationen und die Trennung von Schnittstelle und Implementierung, die Voraussetzung für eine klare Aufgabenverteilung zwischen Teams bzw. Entwicklern ist.

Termin: 19. - 23. März 2018
Ort: WWU Weiterbildung gGmbH, Königsstraße 47, 48143 Münster
Teilnahmeentgelt: 2.200,- € (Normal) / 2.150,- € (WiWi-Alumni) / 2.100,- € (AlumniUM)
Dozent: Prof. Dr. Herbert Kuchen

Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Das Seminar ist ein seperat buchbares Modul im berufsbegleitenden Masterstudiengang "IT-Management" an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Bei späterer Einschreibung wird dieses voll auf den Studiengang angerechnet.

Seminar Software Engineering
Termin 19.-23.03.2018
Dozent Prof. Dr. Herbert Kuchen
Ort WWU Weiterbildung gGmbH, Königsstr. 47, 48143 Münster
Preis 2.200,- € (Normal) / 2.150,- € (WiWi-Alumni) / 2.100,- € (AlumniUM)
Veranstalter WWU Weiterbildung gGmbH