Westfälische Wilhelms-Universität

&npsb;

Konzept & Zielgruppe

Von Medien bis zur Wirtschaft und von Politik bis Wissenschaften stehen die Unternehmen und Institutionen vor neuen Herausforderungen. In dieser Situation beschäftigen sich unterschiedliche Wissenschaftsbereiche mit der Analyse und Verwertung großer, heterogener Datenbestände; sie tun dies jedoch bisher weitgehend isoliert voneinander.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, sind spezielle, integrative Fertigkeiten notwendig, die über das Knowhow hinausgehen, welches derzeit in den Hochschulen und Weiterbildungsinstituten in spezifischen Fächern vermittelt wird. Denn sinnvolle und nutzenbringende Erkenntnisse sind insbesondere dann zu erwarten, wenn die Grenzen zwischen den Gebieten überwunden werden und Konzepte sowie Techniken unterschiedlicher Disziplinen angemessen zusammengeführt und aufeinander abgestimmt werden. Dieses Ziel verfolgt der interdisziplinäre Zertifikatslehrgang Data Science, der ab 2015 an der Universität Münster angeboten wird:

Der interdisziplinäre Zertifikatslehrgang Data Science umfasst Inhalte aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Mathematik und Statistik, BWL und Marketing und Medien- und Kommunikationswissenschaft.

Das Programm richtet sich an Personen, die aufgrund ihrer bereits mehrjährigen beruflichen Tätigkeit mit Fragestellungen konfrontiert sind, die Big Data betreffen, die sich jedoch während ihrer Ausbildung bisher lediglich mit einem Teilbereich der nötigen Kenntnisse intensiver befassen konnten. Hierzu gehören u.a. Unternehmensberater, Consultants, Personen im Bereich E-Commerce, von Internet- bzw. Social Media-Unternehmen, von Medienunternehmen und Verlagen, Community-Manager und Analysten.

Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Einen Newsletter zu unseren Lehrgängen können Sie hier bestellen:

Newsletter bestellen