Westfälische Wilhelms-Universität

&npsb;

Materialien & Lehrmethoden

Der Zertifikatslehrgang basiert auf dem Buch „Durch Musik zur Sprache“ von Rosemarie Tüpker, den Ergebnissen des Forschungsprojektes von Barbara Keller „Zur Sprache kommen: Konzeptualisierung und Evaluierung eines musiktherapeutischen Förderangebotes“ (2014) und den dokumentierten Ergebnissen der bisherigen Projekte .
 Das Handbuch „Durch Musik zur Sprache“ gehört zur Basisliteratur des Lehrgangs und sollte vor Seminarbeginn von allen TeilnehmerInnen gelesen werden. Zu jedem Modul erhalten die TeilnehmerInnen Skripte & Materialien, die bestimmte Inhalte vertiefen und weitere Anregungen für die praktische Arbeit geben. Außerdem erhalten die TeilnehmerInnen Flyer und vorformuliertes Material, durch welches die Kontaktaufnahme mit Institutionen und Sponsoren für die eigenen Projekte erleichtert werden sollen.
Jedes Modul gliedert sich in eine Präsenzphase und eine Selbstlernphase zur Vor- und Nachbereitung. Von Seiten der TeilnehmerInnen ist zusätzlich zu den Präsenzstunden ein etwa gleich hoher zeitlicher Aufwand für Lektüre, Reflexion, Vorbereitung und Durchführung des Projektes, Intervision, Evaluation und Vorbereitung der Abschlusspräsentation einzuplanen. Das Selbststudium besteht aus der vorgegebenen Lektüre der Unterrichtsmaterialien und der zugehörigen Fachliteratur sowie dem eigenen Projekt, welches mit 50 Stunden in der Kategorie Selbststudium angerechnet. Im Modul 6 wird die Evaluation des Projekts und die Vorbereitung der eigenen Abschlusspräsentation mit 20 Stunden in der Kategorie III angerechnet.

Die Unterrichtsstunden sind als Doppelstunden von 90 Minuten organisiert. In der Form wechseln sie zwischen Vorträgen mit Diskussion, praktischen Übungen aus dem Spielerepertoire und reflektierenden Gesprächen über Methodik, Fragen der Durchführung und psychologischen Hintergründen. Mit Beginn der Umsetzungsphase, in der die TeilnehmerInnen die ersten eigenen Erfahrungen in der Anwendung des Erlernten machen, bilden Supervision, Intervision und Beratung als Arbeitsformen einen wichtigen Schwerpunkt.

"Dieser Lehrgang kommt für mich zum richtigen Zeitpunkt und ist für meine Arbeit in der KiTa wie maßgeschneidert."

Wolfgang Schmitz, Musiker