MBA Management in der Medizin

MBA Management in der Medizin

Aufbau

Der MBA-Studiengang qualifiziert die Teilnehmenden insbesondere für leitende Tätigkeiten, in denen spezifische Managementkompetenzen erforderlich sind. Neben dem wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt integriert das Programm sowohl rechtliche als auch psychologische und ethische Aspekte.

Der MBA Management in der Medizin ist berufsbegleitend angelegt, um eine optimale Vereinbarkeit von Studium mit Beruf und Familie zu gewährleisten. Durch die Kombination von Präsenzterminen und Selbstlernphasen lässt sich das Studium mit dem Arbeitsalltag der Teilnehmenden optimal in Einklang bringen. Es besteht aus 6 Präsenzmodulen sowie einer Projektarbeit mit Präsentation und einer Masterarbeit. Jedes Präsenzmodul wird mit einer schriftlichen Prüfung (z. B. Klausur, Fallstudie, Hausarbeit) abgeschlossen.

Die Präsenzlehrveranstaltungen finden i. d. R. ganztägig in kompakten Studiengruppen statt. Dies ermöglicht die unmittelbare Einbindung eines jeden Studierenden in den Stoffvermittlungsprozess sowie eine intensive fachliche Kommunikation. Auf dieser Weise wird gewährleistet, dass die Inhalte in kürzester Zeit sowohl vermittelt als auch aufgenommen werden können, wodurch insgesamt eine effektive Nutzung der Präsenzzeiten erreicht wird.

Die Präsenzteile der jeweiligen Module werden in regelmäßigen zeitlichen Abständen voneinander als Blockseminare mit Vorlesungen und Übungen in Münster durchgeführt. Die Module werden jährlich angeboten, so dass eine individuelle Studienplanung ermöglicht wird.

In jedem Modul werden international anerkannte und transferierbare Leistungspunkte (LP) erworben. Der MBA-Studiengang umfasst insgesamt 60 LP, die Regelstudienzeit beträgt 18 Monate (3 Semester à 6 Monate).

Module

Terminplan

Der nächste Starttermin des MBA-Studienganges "Management in der Medizin" ist der 22.03.2019. Anmeldeschluss ist der 08.02.2019.

Präsenztermine des Jahrganges 2019 (Änderungen bleiben vorbehalten):

Modul 1: Grundlagen des strategischen Managements
Fr, 22.03. - Mo, 25.03.2019 und Fr, 29.03.- Sa, 30.03.2019

Modul 2: Grundlagen des Gesundheitswesens
Fr, 10.05. - Mo, 13.05.2019

Modul 3: Personal und Organisation
Fr, 28.06. - Mo, 01.07.2019 und Fr, 05.07. - Sa, 06.07.2018

Modul 4: Controlling und Finanzierung
Fr, 30.08. - Sa, 31.08.2019 und Fr, 06.09. - Mo, 09.09.2019

Modul 5: Führung
Sa, 26.10. - So, 27.10.2019, Sa, 16.11. - So, 17.11.2019, So, 24.11. - Mo, 25.11.2019 und Fr, 29.11. - Mo, 02.12.2019

Modul 6: Ethik
Fr, 10.01. - Sa, 11.01.2020 und Fr, 17.01. - Sa, 18.01.2020

Der Unterricht findet ganztägig, i. d. R. zwischen 9.00-18.00 Uhr, statt. Die Module 1, 2, 4 und 6 finden in den Räumlichkeiten der WWU Weiterbildung (Königsstraße 47, 48143 Münster), die Module 3 und 5 in den Räumlichkeiten des Hauses Terfloth, dem Sitz der UKM Akademie, statt.

Die nächste Informationsveranstaltung findet am Donnerstag, den 17. Januar 2019 um 18 Uhr in den Räumlichkeiten der WWU Weiterbildung statt. Um eine formlose Anmeldung unter ac.albrecht(at)uni-muenster.de wird gebeten.

Prüfungsleistungen

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiengangs erlangen die Teilnehmenden den Abschlussgrad "Master of Business Administration in Medical Management (MBA)", verliehen von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Hierzu sind folgende Prüfungsleistungen zu erbringen:

  • 4 Klausuren je 90 Minuten
  • eine Fallstudie (4 Wochen Bearbeitungszeit/ca. 5 Textseiten)
  • eine Hausarbeit (14 Tage Bearbeitungszeit/ca. 5 Textseiten) und eine Fallstudie (4 Stunden Bearbeitungszeit innerhalb der Präsenzzeit)
  • eine Projektarbeit (6 Wochen Bearbeitungszeit/ca. 10 Textseiten) mit Präsentation (ca. 30 Minuten)
  • eine Masterarbeit (5 Monate Bearbeitungszeit ca. 40-50 Textseiten)

 

In den vergangenen Durchgängen war der MBA-Studiengang als Fortbildungsmaßnahme im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe anrechenbar (Kategorie H). Für den MBA-Studiengang 2019/20 ist dies wieder geplant. Insgesamt können 298 Fortbildungspunkte erlangt werden.

Der Studiengang in Zahlen

Tätigkeitsfeld der Studierenden (Angaben in %)

Alter der Studierenden (Anzahl in %)

Vorheriges Studium (Angaben in %)