Master Nonprofit-Management & Governance

Aufbau & Inhalt

Aufbau

Das Studium vermittelt sowohl die rechtlichen, politischen und ökonomischen Grundlagen als auch die relevanten Managementtechniken für eine erfolgreiche Personal-, Freiwilligen- und Öffentlichkeitsarbeit in gemeinnützigen Organisationen.

Das Studienprogramm ist modular aufgebaut. Neben den Selbstlernphasen finden an sechs Wochenenden im Jahr Präsenzphasen in Münster statt. In jedem Modul erwerben Sie international anerkannte und transferierbare Leistungspunkte (ECTS).

Die Module sind zeitlich festgelegt und werden in Studiengruppen studiert. Die Belegung der Module P und S können Sie zeitlich flexibel gestalten. Zur Abschlussphase melden Sie sich an, wenn Sie die notwendigen ECTS erworben haben.

Die Regelstudienzeit des Masters sind 6 Semester. Sie können diese verkürzen, indem Sie bereits Module vorziehen und Sie haben die Möglichkeit, das Studium flexibel auf bis zu 8 Semester anzupassen. Somit ist eine individuelle Studienzeit, je nach beruflichem und familiärem Hintergrund, möglich.

 

Module

Terminplan

Der Kurs startet zweimal jährlich: zum 1. April und 1. Oktober. Der kommende Bewerbungsschluss für einen Studienstart zum nächsten Wintersemester ist der 16. August 2019.

Das Studienprogramm umfasst insgesamt 12 Blockwochenenden (freitags 10:00 Uhr bis sonntags 17:00 Uhr) und ein 5-tägiges Schwerpunktseminar.

Die ersten Präsenztermine für das Wintersemester 2019/20 sind:

Modul 1:

Der Dritte Sektor - Organisationen zwischen Markt und Staat
Termin: 25.-27. Oktober 2019

Nonprofit-Recht
Termin: 06.-08. Dezember 2019

Organisation und Corporate Governance
Termin: 10.-12. Januar 2020

Modul 2:

Führung und Konfliktmanagement
Termin: 13.-15. März 2020

Personal- und Freiwilligenmanagement
Termin: 15.-17. Mai 2020

Change Management
Termin: 26.-28. Juni 2020

Ein Schwerpunktmodul ist im Curriculum des Studiengang enthalten. Sie können dieses Modul auch unabhängig vom Studiengang buchen. Bei späterer Einschreibung wird dieses voll auf den Studiengang angerechnet.

Folgende Schwerpunktseminare können Sie zeitlich flexibel wählen:

Freiwilligenmanagement (Infos)
Termin 13.-15. September (Teil 1) und 16.-17. November 2019 (Teil 2)

Leadership LIVE (Infos)
Termin: 27.-30. November 2019 (Teil 1) in Hamburg und 07.-08. Februar 2020 (Teil 2) in Münster

Stiftungsmanagement (Infos)
Termin: 20.-24. März 2020

Nachhaltigkeit & CSR (Infos)
Termin: 25.-26. April 2020 (Teil 1) und 08.-10. Mai 2020 (Teil 2) in Münster

Sozialmanagement (Infos)
Termin: 2020

Strategie, Innovation und Wirkung
Termin: 2021

Prüfungsleistungen

Die einzelnen Module schließen jeweils mit einer Prüfung ab. Die Prüfungen erfolgen schriftlich entweder als Hausarbeit oder Klausur, die zu einem zuvor festgelegten Zeitpunkt nach dem Abschluss der Seminarphase über die internetbasierte Lernplattform bereitgestellt wird. Auf diese Weise können Sie in Ihrem privaten Umfeld mit Ihren Unterlagen die vorgegebenen Aufgabestellungen bearbeiten, ohne dass Sie für eine Prüfung zum Veranstaltungsort anreisen müssen.

Die Masterarbeit ist die schriftliche Abschlussarbeit des Studiengangs. Ihre Aufgabe ist es, ein anwendungsrelevantes Problem aus dem Themenfeld des Nonprofit-Managements mit Hilfe von sozialwissenschaftlicher Literatur und Methodik zu lösen.

Der Studiengang in Zahlen

Berufsfelder der Studierenden (Angaben in %)

Organisationsformen (Angaben in %)