Aktuelle nationale und internationale Entwicklungen im deutschen Internationalen Steuerrecht

Inhalte:

  • Laufende Gesetzgebungsverfahren
  • Follow-up zu Base Erosion and Profit Shifting: OECD Pillar 1 und 2
  • Ausgewählte Entwicklungen im Bereich der DBA
  • Ausgewählte Rechtsprechung
  • Neue Verwaltungsanweisungen
  • Internationale Entwicklungen

 

Termin: Freitag, 18. März 2022 von 13.30 – 19.00 Uhr (5 Zeitstunden)
Teilnahmeentgelt:  350 € / 300 € Alumni (inkl. Seminarunterlagen, Pausenkaffee)
Ort: WWU Weiterbildung, Königsstraße 47, 48143 Münster
Dozent: > StB Sven Westphälinger (KPMG AG, Düsseldorf)Internationales Steuerrecht sowie Steuerstrukturierungs- und Steuerplanungsberatung; Lehrbeauftragter für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Freie Plätze: 18

Die Fortbildung ist auch offen für Steuerberater/innen ohne Fachberaterqualifikation sowie Fachanwälte für Steuerrecht. Das Internationale Steuerrecht sollte zum Tagesgeschäft gehören.

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und senden es per E-Mail, Fax oder Post an uns zurück.

Alle aktuellen Termine als PDF!