Mergers, Acquisitions und Kooperation

Im Modul werden fünf Analyseschritte entwickelt. Erstens wird geklärt, unter welchen Voraussetzungen eine Kooperationsrente entsteht und eine Zusammenarbeit überhaupt sinnvoll ist (Strategische Positionierung). Dies erfolgt auf der Grundlage institutionen- und industrieökonomischer Erkenntnisse.

Zweitens werden die Fragen der Kooperationsfähigkeit und Kooperationswilligkeit von Unternehmen thematisiert sowie die wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit von Kooperationen geprüft, bevor auf die Wahl von Kooperationspartnern und die verfügbaren Kooperationsformen eingegangen wird. Dazu werden Instrumente vorgestellt und die relevanten wettbewerbsrechtlichen Regeln diskutiert (Interne Vorbereitung).

Drittens wird die konkrete Ausgestaltung einer Kooperation formuliert und ihre Governance gestaltet (Institutionalisierung), die im Verhandlungsprozess der Partner entsteht. Argumentiert wird hauptsächlich auf der Grundlage der Institutionenökonomik, der Kompetenztheorie sowie der Netzwerktheorie.

Viertens werden die Anforderungen erarbeitet, die sich im täglichen Management einer Kooperation stellen und deren Bewältigung spezifische Infrastrukturen und Instrumente erfordert (Operatives Kooperationsmanagement).

Fünftens ist jede Kooperation in ihrer Entwicklung von einer Erfolgskontrolle zu begleiten, aus der die Notwendigkeit von Anpassungen unterschiedlichen Ausmaßes abzuleiten ist (Kooperations-Controlling). Der Managementprozess einer jeden Unternehmenskooperation erfordert diese fünf Elemente, die über Rückkoppelungsmechanismen miteinander verbunden sind.                 

Die Ziele, Analysemethoden und Instrumente der Gründung, der Ausgestaltung und des Managements der Unternehmenskooperation werden anhand von zahlreichen Praxis-Beispielen erläutert.

Termin: 22.-24. März und 05.-07. April 2019
Teilnahmeentgelt: 2.850,- € (Normal) | 2.750,- € (WiWi-Alumni) | 2.700,- € (AlumniUM)/(BVMW)
Ort: WWU Weiterbildung, Königsstraße 47, 48143 Münster
Dozentin: Prof. Dr. Theresia Theurl (WWU Münster)

Bitte füllen Sie zur Anmeldung das  Anmeldeformular aus und senden es per Fax, E-Mail oder Post an uns zurück.

Das Seminar ist ein seperat buchbares Modul im berufsbegleitenden Masterstudiengang "Betriebswirtschaftliche Beratung" an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Bei späterer Einschreibung wird dieses voll auf den Studiengang angerechnet.