Unternehmens­reporting, -analyse und -bewertung

Zunächst werden die Grundlagen der IFRS-Rechnungslegung behandelt. Es wird erläutert, dass der Jahresabschluss ein wichtiges Instrument der Unternehmenskommunikation ist.

Dann wird ausführlicher auf Konzernbilanzen eingegangen, die heute das wesentliche Instrument des Business Reporting darstellen. Die verschiedenen Konsolidie-rungsmethoden werden anhand von Fällen geübt.

Die Analyse von Bilanzen anhand von Kennzahlensystemen stellt ein weiteres Element des Moduls dar. Ziel ist es, einen Einblick in die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Unternehmens zu bekommen.

Die Bilanzanalyse ist Grundlage der Unternehmensbewertung. Es werden verschiedene Verfahren der Unternehmensbewertung, insbesondere Ertragswert- und Discounted Cash Flow-Verfahren, dargestellt.

Termin: 23.-25. November und 7.-9. Dezember 2018
Teilnahmeentgelt: 2.850,- € (Normal) | 2.750,- € (WiWi-Alumni) | 2.700,- € (AlumniUM)/(BVMW)
Ort: WWU Weiterbildung, Königsstraße 47, 48143 Münster
Dozent: Prof. Dr. Christoph Watrin (WWU Münster)

Bitte füllen Sie zur Anmeldung das  Anmeldeformular aus und senden es per Fax, E-Mail oder Post an uns zurück.

Das Seminar ist ein seperat buchbares Modul im berufsbegleitenden Masterstudiengang "Betriebswirtschaftliche Beratung" an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Bei späterer Einschreibung wird dieses voll auf den Studiengang angerechnet.