H2 - Der Qualifizierungs­lehrgang für die moderne Hochschul­verwaltung

Der H2-Qualifizierungslehrgang ist ein zentrales Element der Fort- und Weiterbildung in der modernen Hochschulverwaltung und hat sich im Laufe der letzten Jahre in der Universitäts- und Hochschullandschaft vor allem in NRW etabliert.

Er richtet sich an alle nichtwissenschaftlichen Beschäftigten im Angestelltenverhältnis auf der Ebene des mittleren Dienstes der Hochschulen und bietet die Möglichkeit, Kompetenzen zu erwerben, die für die Aufgabenstellungen auf dem Niveau des gehobenen Dienstes qualifizieren.

Der H2-Lehrgang umfasst insgesamt ca. 530 Unterrichtsstunden (Ustd.), die sich auf vier Module verteilen:

Modul I (Recht): ca. 115 Ustd.
Modul II (Finanzmanagement): ca. 215 Ustd.
Modul III (Personelle Ressourcen): ca. 120 Ustd.
Modul IV (Soft Skills): ca. 80 Ustd.

Ein Lehrgangstag findet in der Regel am Mittwoch oder Donnerstag statt und dauert acht Unterrichtsstunden à 45 Minuten. Neben den Phasen des Selbststudiums gibt es zudem zwei Intensivwochen, die eine ausgiebige Vertiefung ausgewählter Lehrinhalte garantieren.

Bei speziellem Interesse ist auch die Buchung einzelner Module möglich.

 

Informationsflyer

Fakten

 

Zertifikatslehrgang         
H2- Der Qualifizierungslehrgang für die moderne Hochschulverwaltung

Abschluss   
Zertifikat in Kooperation mit der WWU Münster

Universität        
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Starttermin       
04. Januar 2019

Anmeldeschluss              
02. November 2018

Ort        
Münster/Westfalen

Teilnahmeentgelt           
5.990,- €

Zielgruppe         
Nichtwissenschaftliche Beschäftigte der Hochschulen

Veranstalter  
WWU Weiterbildung gemeinnützige GmbH

Freie Plätze       
 

Sandra Morales-Maag, Ass. jur.

Sandra Morales-Maag, Ass. jur.

Studiengangsberatung und -koordination
Tel. +49 251 83-24762
moraless(at)uni-muenster.de